Sepp Müller, MdB
Sepp Müller, MdB

Politik ist langweilig, Kommunalpolitik erst recht?

Planspiel zu den "Aufgaben von Kommunen" in der Ganztagsschule in Kemberg

Ich wurde 2007 als jüngster Abgeordneter von Sachsen-Anhalt in den Kreistag Wittenberg gewählt. Aus der anfänglichen Euphorie, selbst etwas zu bewegen, entwickelte sich das Bestreben, Menschen für die Beteiligung an politischen Prozessen zu gewinnen. Wichtig ist bei jeder Argumentation, die Sachebene in den Vordergrund und die persönliche Ebene in den Hintergrund zu stellen. Nur wenn diese Trennung gelingt, kann man konstruktiv kritisieren und die Kritiken anderer annehmen, was sich auf die Sache positiv auswirkt. Schließlich muss man aktiv am Ball bleiben, um etwas zu gestalten. So kann ich es als meinen Erfolg verbuchen, dass die Jugendcard zur Schülerbeförderung im Landkreis Wittenberg tatsächlich flächendeckend eingeführt wurde, obwohl der damalige Linienbetreiber dazu nicht verpflichtet war.

Hallo Herr Politiker, ich verstehe Sie nicht!

Interview mit RBW aus Wittenberg

Zur Ehrlichkeit gehört für mich auch, Politik so einfach wie möglich und ausführlich  zu erklären. Außerdem versuche ich verschiedene Wege der Kommunikation zu nutzen. Das Wichtigste sind natürlich die persönlichen Gespräche. Darüberhinaus gebe ich regelmäßig Mitteilungen an die Presse heraus und nutze verschiedene soziale Medien. Schließlich entdecken Sie gerade meine Internetseite, worüber ich mich sehr freue. Mir ist klar, dass alle diese Kanäle Vor- und Nachteile mit sich bringen. Insgesamt sollen sie aber helfen, meine Entscheidungen nachvollziehbar zu erklären und mein politisches Verhalten aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.  Ehrlichkeit und Transparenz sind mein Anliegen!

Politiker und politische Parteien

CDU Kreisparteitag in Wittenberg

Auf dem Kreisparteitag in Wittenberg am 15.10.2016 wurde ich von den Mitgliedern meiner Partei als Beisitzer des Kreisvorstandes, als Delegierter für den Landesparteitag und als Mitgliederbeauftragter des Kreisverbandes gewählt. Ich bin stolz darauf, denn für meine politische Arbeit ist die CDU ein wichtiger Baustein. Seit 2004 bin ich in der Jungen Union und seit 2005 Mitglied der CDU im Kreisverband Wittenberg. Die Parteizugehörigkeit ist für mich wichtig, weil wir in einer Parteiendemokratie leben. Über die Partei findet der sachliche Austausch von Argumenten statt, der es uns ermöglicht, Standpunkte zu erarbeiten und geschlossen zu vertreten. Durch die CDU werden für mich wichtige Werte repräsentiert. Zum Beispiel liegt mir der Schutz und die Entwicklung unserer Heimat am Herzen und die Familie spielt für mich eine zentrale Rolle im Leben. Außerdem kann man in der CDU von den Erfahrenen profitieren und die Meinung der jungen Generation wird gehört. Aus diesen Eindrücken nehme ich meine Motivation.

Sepp Müller, CDU

Mitglied des Deutschen Bundestages

Ihr Direktabgeordneter für den Landkreis Wittenberg und die Stadt Dessau-Roßlau

 

Mail: sepp.mueller@bundestag.de

Büro Berlin

 

Platz der Republik 1

11011 Berlin

Telefon: 030 22770090

Wahlkreisbüro Wittenberg

 

Jüdenstraße 29

06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491 505945

Wahlkreisbüro Dessau-Roßlau

 

Ferdinand-von-Schill Str. 33

06844 Dessau-Roßlau

Telefon: 0340 2606013

Wahlkreisbüro Jessen (Elster)

 

Markt 23

06917 Jessen (Elster)

Telefon: 03537 203777