Sepp Müller Mitglied des Deutschen Bundestages
Sepp MüllerMitglied des Deutschen Bundestages

Pressespiegel

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

das nebenstehende Bild können Sie gern für Ihre Berichterstattung nutzen. Die Aufnahme habe ich HIER für Sie bereitgestellt.

Für weitere Informationen können Sie mich jederzeit kontaktieren.

 

Ihr

Sepp Müller

Praktikum in Morxdorf - 23.11.2019

Bei -24 Grad Celsius steht der CDU Bundestagsabgeordnete Sepp Müller im Kühlhaus des Gastronomiebelieferers „Eis & Friends“ in Morxdorf. Der Praktikan packt mit an, sortiert die Lieferungen. "Die kleinen und mittleren Unternehmen sind die Basis unserer Wirtschaft.", betont Sepp Müller, deshalb legt er jedes halbe Jahr ein Praktikum ab und unterhält sich nebenbei über die Anliegen der Mitarbeiter, um diese nach Berlin mitzunehmen.

 

MZ-Artikel vom 23.11.2019

"FAKT IST!" zur Windkraft - 25.11.2019

Nach dem Abbau von 3.000 Stellen beim Windanlagenbauer Enercon (davon allein 1.500 in Magdeburg) wird über die Rolle der politischen Rahmenbedingungen, Management-Fehlern und Abstandsregelungen für den Bau von Windanlagen gesprochen. Windenergie ist Zentral für die Energiewende. Darin sind sich die vier Teinehmer der FAKT IST! - Sendung am 25.11.2019 um 22:05 im MDR einig. Für Sepp Müller ist klar: "Akzeptanz geht vor Ideologie".

 

MDR FAKT IST! am 25.11.2019

MDR vom 26.11.2019

CDU-Bundesparteitag - 22.11.2019

"Parteitagsdeligierte aus Sachsen-Anhalt: Zu wenig Sachthemen In Leipzig ist CDU-Bundesparteitag. Verlorene Wahlen und eine nicht enden wollende Personaldebatte drücken die Stimmung. Da geraten Sachthemen in den Hintergrund. Schade, finden zwei Delegierte aus Sachsen-Anhalt."

 

MDR vom 22.11.2019

Einmischung in den Gesetzgebungsprozess - 14.11.2019

Der Bundestag hat ein neues Geldwäschegesetz verabschiedet, dessen Diskussion im Plenum einen Eklat ans Licht gebracht hat. In einer Rede beschrieb Sepp Müller (CDU), auf eine Zwischenfrage des Linken-Abgeordneten Pascal Meiser hin, dass Abgeordnete "von Rechtsanwälten, die die Absetzung dieses Tagesordnungspunktes verlangt haben", belästigt wurden. Die Anschuldigungen fallen auf die US-Botschaft und Apple zurück. Müller stellte klar: "Wir hier in Deutschland bestimmen die Gesetze im Deutschen Bundestag und lassen sie uns von niemandem vorschreiben".

 

Merkur.de - Artikel vom 16.11.2019

Welt vom 15.11.2019

Welt - Artikel vom 15.11.2019

heise.de - Artikel vom 15.11.2019

Zum Umgang im Bundestag - 13.11.2019

Bei der Suche nach Lösungen zu wichtigen Problemen kommen im Bundestag immer wieder Vorderungen nach einfachen Lösungen auf. Bundestagsabgeordeneter Sepp Müller (CDU) wünscht sich einen besseren Umgang miteinander, damit wieder konzentriert an Sachthemen gearbeitet werden kann, ohne sich nur auf Parolen zu stützen.

 

heute journal vom 13.11.2019

Die Müllers und das Hohe Haus - 11.11.2019

Über die letzten zwei Jahre wurden mehrere Abgeordnete des Bundestages mit dem Nachnamen Müller - ein Vertreter aus jeder Fraktion - im Wahlkreis und zum Teil auch privat von Lars Seefeldt und Bernd Benthin begleitet. Es Entstand die 90-minütige Langzeitdokumentation "Die Müllers und das Hohe Haus - Demokratie in bewegten Zeiten". Sie zeigt die ersten Tage im Bundestag, die Höhen und die Tiefen der letzten Jahre ihrer bisherigen Amtszeit. 

 

Presseportal vom 11.11.2019

Sachsen-Anhalt 2030 - 29.10.2019

Welche Themen sind den Bürgern Sachsen-Anhalts für dei Zukunft wichtig? Welche Ideen sollte man verfolgen, um bestehende Probleme zu lösen? Mit zahlreichen Online- und Offlinebefragungen und Diskussionen auf Regionalkonferenzen der CDU will die Komission "Sachsen-Anhalt 2030" die Antworten finden. Sepp Müller betont, als einer der Sprecher dieser, das Ziel des Projektes, die Meinung des Volkes bestmöglich vertreten zu können.

 

MZ-Artikel vom 29.10.2019

Urwahl des Spitzenkandidaten - 08.10.2019

Nach der Jungen Union fordert auch die Werteunion, dass der Spitzenkandidat bei der nächsten Bundestagswahl von der Basis in einer Urwahl bestimmt werden soll. Sepp Müller sieht das kritisch, denn es würde die CDU lange mit sich selbst beschäftigen lassen, während es gilt sich auf wichtige Inhalte zu konzentrieren.

 

MDR Sachsen-Anhalt Podcast vom 08.10.2019 (ab 3:27)

500 Bäume am Tag der deutschen Einheit - 03.10.2019

Unter dem Motto „Wir reden nicht, #wirhandeln“ konnte ich am 03.10.2019 zusammen mit der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, unterstützt durch die Firmengruppe Stackelitz und unter der Obhut von Sachsen-Anhalts Waldkönigin, Christiane Heinrichs-Vogel, eine Baumpflanzaktion im Waldgebiet zwischen Wörlitz und der Elbfähre Coswig durchführen. 

Nach einer Studie der ETH Zürich (Link ergänze ich) kann durch Aufforstung zwei Drittel der vom Menschen verursachten CO2-Emissionen von Bäumen aufgenommen werden. 

 

Video zu der Aktion

Wochenspiegel vom 02.10.2019

Neues Löschfahrzeug für Thießen - 30.09.2019

Endlich steht das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 im Gerätehaus der Thießener Wehr. Dies wird mit einem Umzug gefeiert, bei dem auch Der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller seine Glückwünsche zu diesem Erwerb äußern kann.

 

MZ-Artikel vom 30.09.2019

Einsatz für die Ortsumfahrung Coswig - 29.09.2019

Die im Sommer abgeschlossene Verkehrsbetrachtung lässt darauf schließen, dass auf der B187 in Zukunft mehr Fahrzeuge fahren werden. Dass die Umfahrung nun erst 2032 fertig werden soll, ist für den Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU) nicht akzeptabel. Die Umfahrung ist wichtig für die Entwicklung der gesmaten Region und deshalb setzt er sich für ein Treffen Mitte Oktober ein, bei dem alle Akteure an einem Tisch sitzen und einen schnelleren Bau ermöglichen sollen.

 

MZ-Artikel vom 29.09.2019

Einweihung der Bockwindmühle in Plossig - 23.09.2019

Bei der Restaurierung der Bockwindmühle in Plossig, dem Wahrzeichen des Ortsteiles, wurde Richtfest gefeiert. Ein Erfolg für den Mühlen- und Dampfmaschinenverein des Ortes, der dieses Mammutprojekt vorantreibt. Bundestagsabgeordenter Sepp Müller durfte dabei sein und sogar Nägel in einen Holzbalken schlagen, damit selbst Hand an diesem Heimatprojekt anlegen.

 

MZ-Artikel vom 23.09.2019

Hoher Besuch beim THW Dessau-Roßlau - 18.09.2019

Das Technische Hilfswerk in Dessau-Roßlau durfte die CDU Bundestagsabgeordneten Sepp Müller und Marian Wendt begrüßen. Zweiterer ist ebenfalls der Vorsitzende der THW Bundesvereinigung und vertritt somit die Interessen der 80.000 Helferinnen und Helfer bundesweit. Zusammen haben sie sich die Lage vor Ort angeguckt, um regionale Interessen auf der höchsten Ebene zu vertreten.

 

RAN1 Beitrag vom 18.09.2019

Stauanlagen für die Elbe - 17.09.2019

Die Elbe war einen großen Teil des letzten Jahres untauglich für die Schiffsfahrt, der niedrige Wasserstand schadet den Auwäldern. Um dem entgegenzuwirken bringt der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller Stauanlagen ins Gespräch. Dieser kontrovers betrachtete Vorschlag hat den Vorteil einen ganzjährlich hohen Wasserspiegel mit allen daraus resultierenden Vorteilen zu erhalten.

 

MZ Artikel vom 17.09.2019

ADMV-Rallye Bad Schmiedeberg - 08.09.2019

Zwischen Wittenberg und Torgau fand die 14. ADMV-Rallye Kurstadt Bad Schmiedeberg statt. Um 12:30 Uhr, im Trabanten mit der Startnummer 1, startete Sepp Müller und eröffnete den Schotter-Cup für die über 90 teilnehmenden Teams.

 

Rallye Magazin vom 05.09.2019

Sorge vor dem Minuszins - 14.08.2019

Nach dem anhaltenden Nullzins wächst die Sorge unter Sparern vor einem Minuszins. Sepp Müller fordert alle Banken-Bosse dazu auf, ihren Sparern "eine Garantie gegen Minuszinsen zu geben. Omas Sparbuch darf nicht angetastet werden".

 

BILD vom 14.08.2019

Neuer UBA-Präsident - 02.08.2019

Dirk Messner wurde als neuer Präsident des Umweltbundesamtes ernannt. Über diese personelle Entscheidung herrscht Verwunderung. So fragt sich CDU-Bundestagsabgeorndeter Sepp Müller, warum dieser Posten demnächst nicht von einem Ostdeutschen, einer Frau oder einem Experten aus dem eigenen Haus ausgeübt wird. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff schlägt vor, dass Messner seinen Hauptwohnsitz nach Dessau-Roßlau verlegt.

 

MZ-Artikel vom 02.08.2019

CDU stärkt den ländlichen Raum - 18.07.2019

Der Landesfachausschuss Finanzen der CDU Sachsen-Anhalt, unter dem Vorsitz des CDU Bundestagsabgeordneten Sepp Müller will in Zukunft mehr Geld in den ländlichen Raum bringen. Geplant ist ein neuer Dünnbesiedelungszuschlag für sehr ländliche Regionen. Dafür soll der Zuschuss an die Oberzentren im Land, der sogenannte "Veredelungsfaktor", gestrichen werden.

 

Du bist Halle! vom 18.07.2019

Frauenpower für Europa - 17.07.2019

Nach der Wahl Ursula von der Leyens zur neuen EU-Kommissionspräsidentin und der Ernennung von Annegret Kramp-Karrenbauer als Verteidigungsministerin gratulier Sepp Müller (CDU) beiden herzlich zu diesen Erfolgen und äußert Respekt für das Übernehmen von Verantwortung in stürmischen Zeiten.

 

n-tv vom 17.07.2019

Sepp Müllers Gratulation

Austauschschülerin zurück aus den USA-17.07.2019

Nach über 10 Monaten in den USA ist Sophie Förster, eine Austauschschülerin aus Wittenberg wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Den Austausch hat ihr der CDU Bundestagsabgeordnete Sepp Müller ermöglicht. In Louisiana besuchte sie eine Highschool und schrieb regelmäßig Berichte über ihr Schulleben und ihre Freizeit in den Vereinigten Staaten, die Sie im Blog nachlesen können.

 

MZ-Artikel vom 17.07.2019

Abgeordnete in der WelterbeRegion - 10.07.2019

Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum blickt die ganze Welt nach Dessau-Roßlau. Damit die Kolleginnen und Kollegen des Bundestagsabgeordneten Sepp Müller nicht verpassen die WelterbeRegion zu besuchen, hat er 548 seiner dieser eingeladen. Mit der Eröffnung des Neubaus des Bauhausmuseums hat unser Wahlkreis ab September eine Sehenswürdigkeit mehr zu bieten - Sepp Müller bedankt sich bei allen Beteiligten, die das ermöglicht haben.

 

Wochenspiegel Wittenberg vom 10.07.2019

"Anhalter Erklärung" verabschiedet  - 09.07.2019

Im Rahmen der jährlichen Klausurtagung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am 8. und 9. Juli besuchte diese landwirtschaftliche Betriebe in der Region, so zum Beispiel die Schafsmilchkäserei Jaare in Lindau und den Ziegenhof Jan de Vries in Nedlitz. Im Anschluss wurde die "Anhalter Erklärung" verabschiedet, welche die Wichtigkeit heimischer Land- und Forstwirtschaftsbetriebe hervorhebt. Auch die Regulierung des Wolfsbestandes ist in der Erklärung verankert.

 

Wochenspiegel vom 10.07.2019

"Sehr gute" Bewertung für Sepp Müller - 03.07.2019

Das Internetportal Abgeordnetenwatch.de hat jedem Abgeorneten im Deutschen Bundestag eine Note vergeben. Entscheidend für diese war die Anzahl an besuchten namentlichen Abstimmungen und die Beantwortung von Fragen, die auf dieser Plattform direkt an die Abgeordneten gestellt wurden. Sepp Müller (CDU) darf sich über eine "sehr gute" Bewertung freuen.

 

MZ-Artikel vom 03.07.2019

Kampf gegen doppelte Kassenbeiträge - 29.06.2019

Um Empfänger der Betriebsrente zu entlasten, setzt ich Sepp Müller (CDU) zusammen mit anderen Abgeorndeten in der Unionsfraktion dafür ein, die doppelten Krankenkassen-Beiträge abzuschaffen.

 

Focus-Online vom 29.06.2019

Die Kommission Sachsen-Anhalt 2030 - 24.06.2019

Die neue, 34-köpfige Kommission "Sachsen-Anhalt 2030", angeführt vom CDU-Bundestagsabgeordneten Sepp Müller, sucht visionäre, kreative und innovative Ideen. Diese sollen für das Wahlprogramm der Landtagswahl 2021 zu konkreten Lösungen von Sachthemen ausgearbeitet werden. Die CDU begibt sich dafür ab dem kommenden Jahr in einen intensiven Dialog mit allen Bürgern zu wichtigen Zukunftsthemen.

 

Artikel der Volksstimme vom 24.06.2019

rtl.de vom 24.06.2019

Süddeutsche Zeitung vom 24.06.2019

Town Hall Meeting mit Ralph Brinkhaus- 05.06.2019

Jeder soll seine Fragen direkt an den CDU/CSU Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus und den CDU Bundestagsabgeordneten Sepp Müller stellen können. Mit diesem Ziel lädt Sepp Müller am 05.06. um 18 Uhr ein ins Technikmuseum Dessau, Köhnauer Str. 16. Themenschwerpunkte sollen die Europa- und Kommunalwahlen sowie die Unterstützung von Projekten aus der Region durch den Bundestag sein.

 

Um Anmeldung unter folgender E-Mail Adresse wird gebeten: 

info@cdu-dessau-rosslau.de

 

Wittenberger Sonntag vom 01.06.2019

Wittenberger Leukämielauf - 02.06.2019

Bei dem 15. Benefizlauf "Wittenberg läuft für Leukämiekranke" wurden bei den sommerlichen Temperaturen fast 20.000 gelaufene Runden erkämpft. Damit können rund 3.000€ der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung gespendet werden. Vorne mit dabei ist Sepp Müller zusammen mit der Jungen Union Wittenberg. 

 

Wittenberger Sonntag vom 05.06.2019

Sepp Müllers Antwortvideo der CDU - 25.05.2019

Als Antwort auf das Video des YouTubers Rezo hat Sepp Müller (CDU) ein eigenes Video hochgeladen, in dem er darstellt, dass die Union viel mehr als einzelne Politiker ist und viel mehr als einzelne Themen abdeckt. Denn mit den hundertausenden Mitgliedern auf Bundes-, Landes, und vor allem auch Kommunalebene hält die CDU/CSU unser Land am laufen.

 

Zum Video von Sepp Müller

Focus Artikel vom 03.06.2019

MZ-Artikel vom 03.06.2019

Bienenwiese in Plossig - 13.05.2019

Um die Bienen in der Region zu retten, legt Plossig eine 600 Quadratmeter große Blumenwiese an. Mit gespendetem Saatgut und Unterstützung von Groß und Klein sollen die Artenvielfalt und die Natur geschützt werden. "Prima Sache. Diese Art von Projekten unterstütze ich gerne!" sagt Sepp Müller (CDU), der mit Gummistiefeln gerüstet selbst aussähen darf.

 

MZ-Artikel vom 18.05.2019

Handballeuphorie in Gräfenhainichen - 11.05.2019

Landesmeister und Landespokalsieger - diesen Erfolg, der zuvor noch nie in Sachsen-Anhalt gelungen war, haben sich die Spielerinnen der BSG Aktivist Gräfenhainichen am 11.05. in einem spannenden Spiel gegen den HSV erarbeitet. Sepp Müller (CDU) gratuliert zu beiden Titeln.

 

MZ-Artikel vom 13.05.2019

Tag der offenen Tür im Tierheim - 01.05.2019

Wie es sich in den letzten Jahren etabliert hat, kamen auch zu diesem 1. Mai schätzungsweise über 2000 Besucher in das Tierheim Wittenberg, um sich zu informieren und die Tiere vor Ort kennenzulernen. Unter ihnen auch Sepp Müller (CDU), für den der Tag der offenen Tür jedes Jahr der Höhepunkt am 1. Mai ist.

 

MZ-Artikel vom 02.05.2019

Handball it Sepp Müller in Radis - 18.04.2019

TSG Calbe besiegt TuS Radis im Handball, doch die Fans erhalten als Dank für die Treue süße Geschenke. Bundestagsabgeordneter Sepp Müller (CDU) sorgt als Ordner für die Sicherheit der Besucher und den reibungslosen Ablauf des Events. Darüber hinaus kommt der Volksvertreter auch als Wischdienst während der Begegnung zum Einsatz. (mz)

 

MZ-Artikel vom 18.04.2019

Werbung für die Welterberegion - 10.04.2019

Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU) präsentierte sich die WelterbeRegion am Brandenburger Tor. Mit musikalischer Untermalung aus der Heimat wurden Infomaterialien verteilt und zahlreiche zukünftige Besucher unerer Region gewonnen.

 

Super Sonntag vom 14.04.2019

Klimaschutz Vorschläge übergeben - 06.04.2019

Nach den Fridays for Future Protesten in Dessau und Wittenberg lud der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller alle interessierten Schüler ein, gemeinsam über Klimaschutz zu diskutieren. Die ambitionierten Vorschläge der jungen Menschen übergab er nun an die CDU-Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und an die Vorsitzende der AG-Umwelt der CDU/CSU-Fraktion, Marie-Luise Dött.

 

Super Sonntag vom 06.04.2019

Niederlage für Harder-Kühnel - 04.04.2019

Nach der Niederlage der AfD Kandidatin Mariana Harder-Kühnel bei der Kandidatur als Stellvertreterin des Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble (CDU), will die AfD nun regelmäßig neue Kandidaten für das Amt vorschlagen. Sepp Müller (CDU) betont, dass die Sitzungen des Bundestages viel eher für Themen wie Digitalisierung, Rente, ländlicher Raum und Klimaschutz genutzt werden müssen.

 

ZDF vom 04.04.2019

Straßenausbaubeiträge senken - 31.03.2019

Bei der Debatte um Straßenausbaubeiträge betont der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) die Wichtigkeit eines Kompromisses - der Beitrag soll sich zukünftig nach dem Einkommen richten. Nur so kann die Qualität der Straßen auch in der Zukunft verbessert werden und die Anlieger gleichzeitig entlastet werden.

 

MDR vom 31.03.2019 (ab 10:40)

MDR vom 02.04.2019

Zufahrt zu Leiner Berg saniert - 31.03.2019

Die Zufahrt des Ausflugslokals "Forsthaus Leiner Berg" wurde am Ende des letzten Jahres für knapp 7.000 Euro saniert, dies war seit dem Elbe-Hochwasser 2013 notwendig gewesen. Stolz sehen Besitzer Dirk Werner und der Initiator der Sanierung, der CDU Bundestagsabgeordneter Sepp Müller, der neuen Saison entgegen. 

 

MZ-Artikel vom 31.03.2019

"Tourismusinitiative 2020"- Goitzsche - 27.03.2019 

Um die Goitzsche attraktiver für Touristen zu gestalten, treffen sich Lokalpolitiker, Verwaltungsangestellte und Vertreter der Privatwirtschaft unter der Moderation des CDU Bundestagsabgeordneten Sepp Müller. Dieser appelliert daran die vielseitigen Ideen schnell umzusetzen. 

 

MZ-Artikel vom 27.03.2019

Züge mit grünem Wasserstoffantrieb - 24.03.2019 

Der Sieg in einem Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ermöglicht die Umrüstung von Zügen in der Region Wittenberg auf Gas- und Wasserstoffantriebe. Es sollen ein neuer Studiengang und bis zu 2500 neue Arbeitsplätze entestehen, so der CDU Bundestagsabgeordnete Sepp Müller, der das Projekt tatkräftig unterstützt hat.

 

MZ-Artikel vom 24.03.2019

Berufskraftfahrer in Jessen unterstützt- 07.03.2019 

In dem Jessener Familienunternehmen Schade Logistic GmbH macht der 18-jährige Max Kositza eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Trotz bestandener Prüfungen darf er nicht in vollem Umfang eingesetzt werden. Um dies zu ändern, berät der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) das Unternehmen und will selbst nach praktikableren Lösungen suchen lassen.

 

MZ-Artikel vom 08.03.2019

Straßensausbaubeiträge einschränken - 02.03.2019 

Die Landesregierung diskutiert die Straßenausbaubeiträge für Grundstückseigentümer. Einen Kompromiss schlagen der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) und der CDU-Landesvorsitzende Holger Stahlknecht vor. Kommunen sollen weiterhin Beiträge erheben dürfen, diese sollen jedoch durch die monatlichen Grundeinkünfte der Eigentümer beschränkt sein.

 

MZ-Artikel vom 02.03.2019

Einschränkung der Wolfspopulation - 02.03.2019 

Die Debatte um die Bestandentwicklung der Wolfspopulation hat Wellen weit über den Bundestag hinaus geschlagen. Durch die Verfünffachung der Population zwischen 2012 und 2017 besteht nach Sepp Müller (CDU) Handlungsbedarf. Insbesondere in stark betroffenen Regionen, wie Anhalt-Wittenberg, soll der Wolf in die "Hege der ersten Naturschützer, unserer Jäger, aufgenommen werden".

 

Super Sonntag Wittenberg vom 02.03.2019

Frühjahrsempfang im Eichenkranz - 16.02.2019 

Ein aufregendes und erfolgreiches Jahr liege hinter uns, betont der Bürgermeister von Oranienbaum-Wörlitz Meik Strömer (CDU), sodass es viel gibt auf das man bei dem zweiten Empfang der Stadt, der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz und des Gewerbevereins zurückblicken kann. Durch die Initiative des Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU) ist als Ehrengast auch der Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich (CSU) dabei.

 

Wochenspiegel Wittenberg vom 20.02.2019

Abwechslungsreichtum im Bundestag - 16.02.2019 

Ob am Tag des Notrufes den Rettungskräften und Feuerwehrleuten zu danken oder sich zum "Red Hand Day" gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten auszusprechen, all das ist für Sepp Müller (CDU), neben der laufenden Sitzungswoche, eine Selbstverständlichkeit.

 

Sputniknews vom 16.02.2019

Verkehrsanbindung in Holzdorf - 14.02.2019 

Der Bahnhof sei in keinem guten Zustand und Züge würden zu selten nach und von Holzdorf fahren. Die Kritik ist groß, Verbesserungen werden eventuell mittelfristig kommen. Auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Sepp Müller hat sich bezüglich dieses Themas bei dem Verkehrsministerium in Magdeburg erkundigt.

 

MZ-Artikel vom 14.02.2019

Spenden zum Geburtstag - 09.02.2019 

Zu seinem 30. Geburtstag will Sepp Müller (CDU) ein Teil seines persönlichen Glückes weitergeben. Dafür animiert er zum Spenden für Kinder - mit großem Erfolg: Das Kinderheim "Wolkenfrei" und der Verein "Kinderland Sorgenlos" bekommen insgesamt über 5000€ von der Familie, den Freunden und Kollegen des Bundestagsabgeordneten.

 

Super Sonntag Wittenberg vom 09.02.2019

Sparkassensystem in Schieflage - 25.01.2019 

"Weil Landesbänker Schiffe versenken gespielt haben, steht jetzt das ganze Sparkassensystem auf dem Spiel." Nachdem die Nord/LB in Schieflage geraten ist, macht sich der im Finanzausschuss sitzende Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) vor allem um die kleineren Sparkassen im Land sorgen und schlägt eine Zusammenlegung der Landesbanken zu einer Deutschland Bank vor.

 

MDR vom 25.01.2019 (ab 05:25)

Neujahrsempfang der Stadt Coswig - 21.01.2019 

Das vergangene Jahr hatte für Coswig viele Herausforderung, aber auch Chancen für die Zukunft geboten. Um diese mit dem neuen Bürgermeister Axel Clauß (parteilos) Ruvue passieren zu lassen, fanden sich 180 Gäste zum Neujahrsempfang zusammen. Darunter auch der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU), der für seine Unterstützung der Stadt dankende Worte erhält.

 

Wochenspiegel und Super Sonntag Wittenberg auf Facebook vom 22.01.2019

Super Sonntag Wittenberg vom 26./27.01.2019

Präsidentin sei zu selten in Dessau - 16.01.2019 

Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) verstärkt seine Kritik am Umweltbundesamt (UBA) - insbesondere Fürungskräfte sollten vor Ort leben und damit Impule setzen. Damit schließt er sich an die Sorgen des Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU) an, der Standort des UBA verliere durch die seltene Anwesenheit der Präsidentin an Bedeutung.

 

MDR Aktuell vom 16.01.2019

30. Geburtstag steht bevor - 16.01.2019 

Aufrichtigkeit, Prinzipientreue, Zukunftsorientiertheit - dies sind nur ein paar Beispiele, die Sepp Müller (CDU) als Wassermann auszeichnen. Diese Charaktereigenschaften helfen ihm als Bundestagsabgeordneten die Interessen und Anliegen der Bürger seines Wahlkreises auch in Berlin zu vertreten.

 

Wochenspiegel Wittenberg vom 16.01.2019

Fernanbindung für Dessau - 08.01.2019 

Damit Dessau eine Fernanbindung erhält, wendet sich Bundestagsabgeordneter Sepp Müller (CDU) an Flixtrain, um die Trasse Berlin-München um den Halt in Dessau-Roßlau zu erweitern. Das Bauhaujahr 2019 sei dafür die perfekte Gelegenheit.

 

MZ-Artikel vom 08.01.2019

Neujahrsempfang in Wittenberg - 04.01.2019 

Bereits zum dritten Mal fand der Neujahrsempfang der Lutherstadt Wittenberg im Stadthaus statt. Die rund 600 Gäste wurden unter anderem vom Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) und dem Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU) begrüßt, bevor sie das kulturelle Programm genießen und das Jahr 2018 noch einmal Revue passieren lassen konnten.

 

Wochenspiegel Wittenberg vom 09.01.2019

Cum-Ex Geschäfte stoppen in Deutschland - 2019 

Um Cum-Ex und Cum-Cum Geschäfte zu stoppen, werden mit dem Jahressteuergesetz 2019 nun die letzten Schulpflöcher geschlossen, betont der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU). 

 

Das Erste NDR

Weitere Kritik am UBA in Dessau - 29.12.2018 

Nachdem die Workshop-Reihe "Wirkung des Klimawandels auf die Tourismuswirtschaft in Deutschland" nicht am Hauptdienstsitz in Dessau-Roßlau ausgetragen wurde, schließt sich nun auch Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) über Twitter an die Kritik des Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU) zur Schwächung des Standortes, an.

 

MZ-Artikel vom 29.12.2018

Umweltbundesamt in Dessau - 15.12.2018 

Die Präsidentin sei zu selten anwesend, das SPD-geführte Umweltbundesamt (UBA) nehme den Koalitionsvertrag nicht ernst genug, Veranstaltungen am Hauptsitz in Dessau seien zu selten - Sepp Müller (CDU) sieht viele Verbesserungspunkte und ruft eine Online-Petition mit klaren Vorderungen ins Leben.

 

Focus-Online vom 15.12.2018

Zur change.org Petition

 

Armut bekämpfen in Deutschland - 13.12.2018 

Mehr Tarifverträge und stärkere Tarifbindung - dies sind Schritte, die der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) auf dem Weg der Armutsbekämpfung sieht. Auch die Arbeitgeber müssten dafür ihren Beitrag leisten.

 

MDR Nachrichten vom 13.12.2018

 

Neue Busbegleiter in Holzdorf ernannt - 12.12.2018 

Für sichere und saubere Busse setzen sich in der Zukunft die 36 neuausgebildeten Busbegleiter aus Annaburg, Jessen und Elster ein. Nach der mehrmonatigen Ausbidung gratuliert auch Sepp Müller (CDU).

 

Wochenspiegel Wittenberg vom 12.12.2018

 

Ortsumgehung Jessen-Mühlanger - 10.12.2018 

Das Geld liege bereit, betont Sepp Müller (CDU), doch um die Ortsumgehung Jessen-Mühlanger möglichst schnell umzusetzen, seien noch Gespräche erforderlich, an denen sich der Bundestagsabgeordnete gerne beteiligt.

 

MZ Artikel vom 10.12.2018

 

Neue CDU-Vorsitzende gewählt - 07.12.2018 

Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue CDU-Vorsitzende. Nach dem Bundesparteitag betont der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) keiner solle sich jetzt in die Schmollecke setzen.

 

Volksstimme vom 10.12.2018

 

Rassekaninchenzucht in Kemberg - 07.12.2018 

Bei der diesjährigen Kreisschau für Rassekaninchen konnten die Mitglieder des Kaninchenzuchtvereins Listerfehrda ihr züchterisches Können präsentieren und dank des Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU) konnte der beste auch mit einem großen Pokal geehrt werden.

 

MZ Artikel vom 07.12.2018

Verkehrsbund in Anhalt & Wittenberg - 05.12.2018 

Damit Studenten, Berufsschüler und Pendler es einfacher und billiger haben, spricht der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) sich für den Beitritt der Region Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg zum Mitteldeutschen Verkehrsbund aus.

 

MDR vom 05.12.2018

Charity-Gala in Jessen - 01.12.2018 

Das Jessener Schützenhaus war gut gefüllt am Samstagabend. Sepp Müller (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestages und Model Katharina Stahn hatten zur Charity-Gala zu Gunsten des Vereins "krebskranker Kiner in Not" geladen.  

 

MZ Artikel vom 03.12.2018

 

MZ Artikel vom 27.11.2018

 

MZ Artikel vom 13.04.2018

 

Weitere Informationen zu Katharina Stahn und der Gala "Stars erfüllen Herzenswünsche" 2018 in Jessen unterstützt durch Sepp Müller

Arztsuche in Gräfenhainichen - 30.11.2018

Herausforderung ländlicher Raum: Sepp Müller (CDU) hat in den sozialen Medien einen Aufruf für eine Augenarztnachfolge in Gräfenhainichen gestartet - Bürgermeister Enrico Schilling (CDU) untersützt, wo er kann.#

 

BILD Artikel vom 30.11.2018

Unabhängige Teilhabe in Wittenberg - 16.11.2018

Ihr CDU-Bundestagsabgeordneter Sepp Müller besuchte zur Eröffnung die neue EUTB (=ergänzende, unabhängige Teilhabe-Beratung) Beratungsstelle der Caritas in der Jüdenstraße 6 in der Lutherstadt Wittenberg. 

 

MZ Artikel vom 18.11.2018

Richtfest in Gräfenhainichen - 15.11.2018

Pünktlich vor dem ersten Wintereinbruch konnte die Gräfenhainicher Wohnungsgesellschaft Richtefest feiern. Der neue Wohnraum sei dringend notwendig, um attraktiv zu bleiben, meint Sepp Müller (CDU).

 

MZ Artikel vom 18.11.2018

Voller Einsatz in Gräfenhainichen - 10.11.2018

Beim Spiel seiner Handballmannschaft wischt Sepp Müller (CDU) die Halle und wird vom Publikum mit Zwischenrufen gefeiert. Müller habe nach eigener Aussage mehr geschwitzt als mancher Spieler.

 

MZ Artikel vom 13.11.2018

Entlastung für Eltern in Deutschland - 10.11.2018

CDU-Finanzexperte Sepp Müller begrüßte die Idee, Kinderlose stärker zu belasten als Eltern: "Bitte lieber heute als morgen umsetzen. Denn unsere Gesellschaft und unsere Sicherungssysteme funktionieren nur mit Kindern", sagte Müller.

 

Tagesschau (online) vom 10.11.2018

Als Volksvertreter in Aschersleben - 01.11.2018

Unter der Überschrift "Mittelstand tritt Volksvertreter" debattierte Sepp Müller Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB) unter anderem mit Carsten Linnemann MdB, Bundesvorsitzender der Mittelstandsvereinigung (MIT).

 

MZ Artikel vom 05.11.2018

Grundsteinlegung in Plossig - 26.10.2018

Im Jessener Ortsteil Plossig kann nun der Aufbau einer Bockwindmühle erfolgen, welche ursprünglich in Schweinitz stand. Verantwortlich für das Projekt ist der örtliche Mühlen- und Dampfmaschinenverein. Sepp Müller war vor Ort!

 

MZ Artikel vom 28.10.2018

Wie sicher ist Wittenberg - 25.10.2018

Sepp Müller (CDU) moderierte das Forum der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) "Wie sicher ist Wittenberg?" im Lutherhotel Wittenberg. Schnell zeigte sich die emotionale Aufgeladenheit und eine der Fragen lautete: Fakt oder Fake?

 

Wittenberger Sonntag vom 27.10.2018

 

MZ Artikel vom 26.10.2018

 

Wittenberger Sonntag vom 18.10.2018

Ausbildungszentrum in Wittenberg - 04.10.2018

SKW Piesteritz übergab als Bauherr das neue Ausbildungszentrum für Brand- und Katastrophenschutz an den Landkreis Wittenberg. Selbstverständlich war Ihr CDU-Bundestagsabgeordneter Sepp Müller vor Ort.

 

Wittenberger Sonntag vom 06.10.2018

 

Super Sonntag vom 06.10.2018

Wahl des Fraktionsvorsitzes in Berlin - 25.09.2018

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat Ihren Vorstand turnusmäßig neu gewählt. Für den Vorsitz bewarb sich neben Volker Kauder der Finanzexperte Ralf Brinkhaus, welcher überraschend mit 125 zu 112 Stimmen gewann.

 

ZDF Morgenmagazin vom 27.09.2018

 

Tagesschau vom 25.09.2018

 

MDR Nachrichten vom 25.09.2018

 

Nachrichtenagentur Reuters vom 24.09.2018

Neues Gerätehaus in Steinsdorf - 22.09.2018

Dank der großen Eigeninitiative und der Mithilfe von Sponsoren und Unterstützern konnte die Ortswehr im Jessener Ortsteils Steinsdorf kürzliche das neu sanierte Gerätehaus einweihen. Sepp Müller war vor Ort und drückte seinen Respekt aus.

 

MZ Artikel vom 30.09.2018

Ausbildungsmesse in Wittenberg - 22.09.2018

Zum Start der Ausbildungsmesse ermutigte Sepp Müller (CDU) die Lernenden, mehr praktische Erfahrungen zu sammeln. Auch für die Politik gab er Aufgaben vor. Insgesamt sind die Ausbildungschancen zur Zeit ausgesprochen gut!

 

RBW Beitrag vom 24.09.2018

 

MZ Artikel vom 24.09.2018

Dialog zur Pflege in Wittenberg - 17.09.2018

Im Neuen Rathaus der Lutherstadt Wittenberg stellte sich Sepp Müller (CDU) dem Thema: "Pflege geht uns alle an!". Gast und Experte des Abends war sein Kollege Erich Irlstorfer (CSU) MdB, Mitglied des Ausschusses für Gesundheit.

 

Wittenberger Sonntag vom 22.09.2018

"Riesensauerei" in Gräfenhainichen - 15.09.2018

Nach dem gelungenen Freiwilligentag in Gräfenhainichen, an dem sich auch Ihr Bundestagsabgeordneter Sepp Müller (CDU) wieder beteiligt hat, kam es am Tag darauf zu Sachbeschädigungen und Schmierereien - eine "Riesensauerei"

 

Hänicher Bote vom 17.10.2018

 

MZ Artikel vom 20.09.2018

Tour de Franz in Wörlitz - 08.09.2018

Sepp Müller stellt sich auch in diesem Sommer den sportlichen Herausforderungen in seinem Wahlkreis, etwa bei der Rallye in Bad Schmiedeberg oder bei der Tour de Franz in Wörlitz ging er an den Start.

 

MZ Artikel vom 14.09.2018

Präsident wird 70  in Dessau-Roßlau - 07.09.2018

Seit 2014 ist Lothar Ehm Vorsitzender des Stadtrates von Dessau-Roßlau, ehrenamtlich engagiert ist er bereits seit Jahrzehnten. Der Bundestagsabgeordnete Sepp Müller gratulierte zum 70. Geburtstag persönlich.

 

MZ Artikel vom 10.09.2018

20 Jahre Herzzentrum in Coswig - 07.09.2018

Das MediClin Herzzentrum in Coswig (Anhalt) besteht seit 20 Jahren und sieht einer positiven Zukunft entgegen. Eine Leistung, welche Anerkennung verdient! Ihr Bundestagsabgeordneter Sepp Müller (CDU) war vor Ort.

 

Wochenspiegel vom 12.09.2018

Schaden am Büro in Dessau-Roßlau - 04.09.2018

Das Wahlkreisbüro Ihres CDU-Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU) in Dessau-Roßlau wurde mit Farbe beschmiert. Müller betonte, dass der Schaden zur Anzeige gebracht wird, er sich aber nicht das Wort verbieten ließe. 

 

MZ Artikel vom 04.09.2018

Generationenwechsel in Berlin - 31.08.2018

In der Debatte um den Vorsitz der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag äußerte sich Sepp Müller (CDU) als Befürworter eines Generationenwechsels. Er wolle Ralf Brinkhaus in seiner Kandidatur unterstützen.

 

BILD vom 01.09.2018

 

Tagesschau vom 31.08.2018

 

Die Zeit vom 31.08.2018

Kreisfeuerwehrtag in Meuro - 25.08.2018

Von einem "Jahr der Extreme" spricht Sepp Müller (CDU) beim 3. Kreisfeuerwehrtag des Landkreises Wittenberg in Meuro. Die dortige Ortsfeuerwehr feierte am gleichen Tag ihr 190-jähriges Jublikäum - Respekt!

 

MZ Artikel vom 27.08.2018

Links-Bündnisse in den Parlamenten - 12.08.2018

Sollten es die Wahlergenisse nicht anders hergeben, so wäre eine Koalition aus CDU und Linken eine Möglichkeit. Diesen Vorschlag des Schleswig-Holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther lehnt Sepp Müller (beide CDU) strikt ab.

 

Volksstimme vom 12.08.2018

Impfen zur Pflicht in Kitas - 12.08.2018

Ihr CDU-Bundestagsabgeordneter Sepp Müller spricht sich für eine Pflicht zur Impfung von Kindern aus, die eine Kindertagesstätte besuchen wollen. Müller ist selbst Vater eines Sohnes im Vorschulalter.

 

MZ Artikel vom 12.08.2018

Müller als Finanzexperte in Bayern - 10.08.2018

Neben zahlreichen Bürgergesprächen, Praktika und Veranstaltungen im Wahlkreis ist Sepp Müller (CDU) auch als Fachpolitiker des Deutschen Bundestages während der parlamentarischen Sommerpause unterwegs. 

 

Schrobenhausener Zeitung vom 12.08.2018

Dienstpflicht in Deutschland - 06.08.2018

In der Debatte um eine allgemeine Dienstpflicht in Deutschland positioniert sich Sepp Müller (CDU) deutlich dafür. Fürsprecher sind neben Müller auch Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff und Innenminister Stahlknecht.

 

Volksstimme vom 06.08.2018

Minister Stahlknecht in Annaburg - 06.08.2018

Minister Holger Stahlknecht MdL besucht gemeinsam mit Sepp Müller MdB Wörlitz, Gräfenhainichen, Seyda und Annaburg. Müller und Stahlknecht beteiligen sich am dortigen Forum des Bildungswerkes der KPV.

 

MZ Artikel vom 08.08.2018

 

Wittenberger Sonntag vom 07.08.2018

 

Wittenberger Sonntag vom 29.07.2018

Abschied für ein Jahr in die USA - 19.07.2018

Sepp Müller (CDU) unterstützt das Parlamentarische-Patenschafts-Programm. Am 19.07.2018 wird Sophie Förster aus der Lutherstadt Wittenberg verabschiedet. Um 9.00 Uhr beginnt die Pressekonferenz im neuen Wahlkreisbüro.

 

MZ Artikel vom 20.07.2018

 

Wittenberger Sonntag vom 14.07.2018

Landes CDU fragt nach in Magdeburg - 09.07.2018

Im Interview mit der Landes-CDU erklärt Sepp Müller, welche Vorteile er sich durch die Nutzung der "Live" Funktion bei Facebook erhofft. Das Gespräch von Angesicht zu Angesicht sei natürlich nicht zu ersetzen, hält Müller fest.

 

Interview mit CDU Landesverband vom 09.07.2018

Linke greift zum Trick in Berlin - 02.07.2018

Beim Geldwäscheantrag der Linken im Deutschen Bundestag kontert Sepp Müller: „Wo sind Ihre Millionen an gewaschenen Geldern denn hingeflossen?“. In der Debatte kommt es zum Hammelsprung, den die "Welt" als Trick bezeichnet.

 

Welt Artikel vom 02.07.2018

Dürreschäden im ländlichen Raum - 29.06.2018

Bei Flurbesichtigungen der Agrargenossenschaft Kleindröben und dem Landwirtschaftsbetrieb Selbitz machte sich Sepp Müller (CDU) ein Bild von den Schäden durch die Dürre in diesem Jahr. Ein ähndliches Bild zeigt sich vielerorts! 

 

MZ Artikel vom 29.06.2018

 

Kommunalfinanzen in Coswig (Anhalt) - 18.06.2018

Bei der Veranstaltung des Bildungswerkes der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) stellte sich Sepp Müller (CDU) gemeinsam mit Landesfinanzminister André Schröder (CDU) MdL den Fragen Gäste im Rosenhof Ragösen.

 

MDR Morgenticker vom 18.06.2018 

Asylstreit in Berlin - 18.06.2018

Ihr CDU-Bundestagsabgeordneter Sepp Müller positionierte sich von Beginn an klar mit der Haltung, dass Horst Seehofer in der Sache recht hat, alles allerdings unter keinen Umständen zum Bruch der Fraktionsgemeinschaft kommen darf.

 

Volksstimme vom 18.06.2018

Gedenken an 17. Juni 1953 in Jessen - 17.06.2018

Vielerorts wurden am 17. Juni den Opfern des Volksaufstandes in der DDR von 1953 gedacht. Sepp Müller (CDU) beteiligte sich an der Gedenkveranstaltung in Jessen (Elster) im Landkreis Wittenberg.

 

MZ Artikel vom 18.06.2018

Jugendweihen in Dessau-Roßlau - 02.06.2018

Genau wie in der Lutherstadt Wittenberg hält Bundestagsmitglied Sepp Müller (CDU) auch in Dessau-Roßlau Festreden zur Jugendweihe. Das Interesse an den Veranstaltungen scheint ungebrochen.

 

MZ Artikel vom 26.04.2018

Waldhaus feiert Jubiläum in Bergwitz - 05.05.2018

Selbstverständlich gehörte auch Sepp Müller (CDU) zu den Gratulanten in Bergwitz. Das Waldhaus feierte sein 10-jähriges Bestehen, der Verein Elbaue-Heideregion Kemberg e.V. besteht seit 25 Jahren. Eine stolze Leistung!

 

RBW Beitrag vom 15.05.2018

Regierung nimmt Arbeit auf in Berlin - 02.05.2018

Als Mitglied des Bundesfinanzausschusses ist Sepp Müller (CDU) der Berichterstatter für Geldwäschebekämpfung. Das Magazin PVD News des Deutschen Prepaid Verbands greift Ansichten Müllers in einer Kolumne auf.

 

Magazin PVD News Ausgabe 01/2018 Seite 17 

Rücktritt vom Amt in Gräfenhainichen - 30.04.2018

Sepp Müller (CDU) legt sein Amt als Vorsitzender des Finanzausschusses der Stadt Gräfenhainichen nieder, verbleibt aber im Stadtrat. Als Nachfolger wird Daniel Hill vorgeschlagen.

 

MZ Artikel vom 20.04.2018

Jugendweihen in Wittenberg - 28.04.2018

Als Festredner unterstützt Ihr Bundestagsabgeordneter Sepp Müller (CDU) die Jugendweihen in seinem Wahlkreis. Landrat Dannenberg (Die Linke) hatte kürzlich 50. Jubiläum und begrüßt Müller Engagement.

 

MZ Artikel vom 19.04.2018

Mit einer Delegation in China - 13.04.2018

Ihr Bundestagsabgeordneter Sepp Müller (CDU) reiste für eine Woche nach China. Die Leistungen der Chinesen sind zum Teil beeindruckend, das politische System betrachtete er kritisch. Die chenesischen Medien berichteten über die Delegation:

 

Berichte der Medien in China

Praktikum in der Spedition Auch - 03.04.2018

Pro Quartal besucht Sepp Müller (CDU) eine Firma in seinem Bundestagswahlkreis, um dort für einen Tag zu arbeiten. Das Praktikum in der Spedition war für Müller, der auf dem LKW groß geworden ist, ein Heimspiel. 

 

MZ Artikel vom 10.04.2018

Deichverlegung in Schützberg - 28.03.2018

Landwirte aus Schützberg äußerten ihren Unmut über die geplante Deichverlegung an der Elbe. Sepp Müller (CDU) sieht darin eine "Enteignung des ländlichen Raumes". Ein Polder könnte den sinnvollen Kompromiss darstellen. 

 

MZ Artikel vom 29.03.2018

Kanzerlerinnenwahl in Berlin - 14.03.2018

Sepp Müller (CDU) berichtet über seine erste Kanzlerinnenwahl als Mitglied des Deutschen Bundestages. Frau Dr. Angela Merkel wurde in ihrem Amt als Bundeskanzlerin bestätigt und tritt damit ihre vierte Amtsperiode an.

 

Wochenspiegel vom 15.03.2018

 

MZ Artikel vom 15.03.3018

 

MDR Bericht vom 14.03.2018

Fastenzeit in Müller´s Heimat - 08.03.2018

Sepp Müller (CDU) hilft der Verzicht auf Alkohol und Fleisch bei der Entwicklung des Bewusstseins für unseren Wohlstand. Bei allen Klagen dürfen wir nicht vergessen, dass es uns in vielerlei Hinsicht gut geht.

 

Focus Online vom 08.03.2018

Umgang mit der AfD im Bundestag - 01.03.2018

Die AfD ist ohne Zweifel im Deutschen Bundestag angekommen. "Sie ist demokratisch gewählt und in diesem Sinne müssen wir uns auch mit ihr auseinandersetzen", sagt Sepp Müller gegenüber dem ZDF.

 

ZDF Morgenmagazin vom 01.03.2018

Bilanz nach 100 Tagen im Bundestag - 27.02.2018

Im Interview mit dem SuperSonntag reflektiert Ihr Bundestagsabgeordneter Sepp Müller (CDU) über die ersten Monate im Deutschen Bundestag. An seinen Zielen für die Heimat arbeitet er, wenngleich die Inhalte in Berlin erst bestimmt werden.

 

Interview des SuperSonntag vom 27.02.2018

 

MZ Artikel vom 13.02.2018

Jugend debattiert in Gräfenhainichen - 26.02.2018

Nach festen Regeln werden die Argumente ausgetauscht. Dabei gibt es Zeitvorgaben und Positionen werden den Rednern zugeordnet. Auch Sepp Müller hat während seiner Schulzeit am Paul-Gerhardt Gymnasium erfolgreich debattiert.

 

MZ Artikel vom 27.02.2018

Müller läuft Marathon in Berlin - 26.02.2018

Zur Ehrlichkeit gehört wohl, dass es nur 400 Meter waren, die Sepp Müller (CDU) im Interview mit der GEMA gelaufen ist. Durch Insgesamt 100 Interviews mit verschiedenen Politikern soll die Distanz eines Marathons erreicht werden.

 

GEMA Interview vom 26.02.2018

Sepp Müller stellt sich in Dessau - 24.02.2018

In Dessau-Roßlau fand das zweite Bürgerforum der Reihe "Sepp Müller stellt sich!" statt, zu Gast war: Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff MdL. Die Kombination aus Erfahrung und Dynamik wurde positiv aufgenommen.

 

RBW Beitrag vom 02.03.2018

 

Wittenberger Sonntag vom 24.02.2018

Bürgerforum in Gräfenhainichen - 16.02.2018

Unter dem Slogan "Sepp Müller stellt sich!" startete in der Paul-Gerhardt-Kapelle Gräfenhainichen eine Veranstaltungsreihe. Thema war: "GroKo und was nun?" Sepp Müller stellte sich den Fragen von über 80 Gästen.

 

Wittenberger Sonntag vom 17.02.2018

Förderung ASG in Dessau-Roßlau - 14.02.2018

Die Arbeits- und Sozialförderungsgesellschaft Dessau e.V. erhielt einen Fördermittelbescheid vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Höhe von 184.000 Euro, übergeben von Sepp Müller (CDU). 

 

RAN 1 Beitrag vom 15.02.2018

Brandsicherheitswachen in Ferropolis - 13.02.2018

Der Stadtrat von Gräfenhainichen beschloss die Erhöhung der Gebühren für kostenpflichtige Einsätze der Feuerwehr, wie sie bei Sicherheitswachen in Ferropolis der Fall anfallen. Sepp Müller stimmte dafür.

 

MZ Artikel vom 16.02.2018 

Karneval in Gräfenhainichen - 11.02.2018

Für den Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU) ist es eine besondere Freude an den Veranstaltungen seiner Heimatstadt Gräfenhainichen teilzunehmen, wenngleich der volle Terminkalender das nicht immer erlaubt.

 

MZ Artikel vom 13.02.2018

 

MZ Artikel vom 12.02.2018

Karneval in Dessau-Roßlau - 11.02.2018

In der "Nahaufnahme:Die Müllers" vom ZDF Morgenmagazin wird Sepp Müller (CDU) regelmäßig interviewt. Auch beim Karnevalsumzug in Dessau-Roßlau war das Team mit den Kameras dabei.

 

ZDF MoMa vom 15.02.2018

IC Halt angekündigt in Dessau - 02.02.2018

Nach Auskunft der Deutschen Bahn wird der IC zunächst übergangsweise in Dessau-Roßlau halten. "Nun liegt es an uns, wie wir diese Chance nutzen!", kommentierte Sepp Müller (CDU).

 

Meldung des MDR vom 06.02.2018

 

MZ Artikel vom 05.02.2018

Bilanz nach 100 Tagen in Berlin - 01.02.2018

Nach 100 Tagen im Amt als Bundestagsabgeordneter zieht Sepp Müller (CDU) Bilanz. Neben den zahlreichen Anfragen und Herausforderungen im Wahlkreis ist die Regierungsbildung das bestimmende Thema in Berlin.

 

MZ Artikel vom 13.02.2018

 

Videobeitrag Wittenberger Sonntag vom 12.02.2018

Flexible Kinderbetreuung im Wahlkreis - 13.01.2018

Während eines Praktikums im Einzelhandel stieß Sepp Müller auf die Herausforderung, auf Veränderungen in der Arbeitswelt durch flexible Kinderbetreuung zu reagieren.

 

Wittenberger Sonntag vom 13.01.2018 (E-Paper)

 

Wittenberger Sonntag vom 20.01.2018 (E-Paper)

Gemeinsamer Empfang in Wittenberg - 12.01.2018

Beim Neujahrsempfang von Landkreis und Sparkasse dankte Landrat Dannenberg dem langjährigen Abgeordneten Ulrich Petzold (CDU) und beschrieb Sepp Müller als jungen Politiker mit reichlich kommunaler Erfahrung.

 

Wittenberg Sonntag vom 13.01.2018

Beamten-Image im Wahlkreis - 12.01.2018

"Fachkräfte sind Mangelware. Dass dieser Satz jemals zutreffen würde und dies mittlerweile auf den öffentlichen Dienst auch zutrifft, hätte ich mir vor zehn Jahren [...] nie erträumen können." (Sepp Müller)

 

Focus Online Interview vom 12.01.2018

Sepp Müller

Mitglied des

Deutschen

Bundestages

Für Sie vernetzt

Für Sie erreichbar

Ihr Direktabgeordneter für den Landkreis Wittenberg und die Stadt Dessau-Roßlau

 

Mail: sepp.mueller@bundestag.de

Büro Berlin

 

Platz der Republik 1

11011 Berlin

Telefon: 030 22770090

Wahlkreisbüro Wittenberg

 

Johann-Friedrich-Böttger-Str. 10

06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491 505945

Wahlkreisbüro Dessau-Roßlau

 

Ferdinand-von-Schill Str. 33

06844 Dessau-Roßlau

Telefon: 0340 2606013

Wahlkreisbüro Jessen (Elster)

 

Markt 23

06917 Jessen (Elster)

Telefon: 03537 203777

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sepp Müller